Coaching für Eltern

Elterncoaching

 

Attachment

Das Elterncoaching ist Teil des Schülercoachings!

 

 

Companionship

Vom Erzieher zum Begleiter!

 

 

Bonding

Verbündete werden!


Attachment

Als Eltern eines Teenagers kennt ihr die Tücken und Hürden des Alltags. Ihr wisst, in welchen Situationen es schwierig wird und ihr wisst, welche Mechanismen eure Kinder mitbringen. Damit ein Schülercoaching wirklich erfolgreich sein kann, seid ihr als Eltern, ein wichtiger Baustein zum Erfolg eurer Kinder. Auch, wenn es in Zeiten von Pubertät und dem Bedürfnis nach Unabhängigkeit nicht immer so scheint, seid ihr die wichtigsten Vertrauten, die eure Kinder haben. 

Companionship

Das Jonglieren mit Verantwortung für euer Kind auf der einen- und dem Bedürfnis eures Kindes nach Selbstbestimmung auf der anderen Seite, ist ein Drahtseilakt. Deshalb ist es wichtig, dass ihr aufhört zu erziehen und anfangt zu begleiten. Gerade dann, wenn ihr das Gefühl habt, euer Kind braucht momentan mehr Führung und mehr Grenzen, ist das Zauberwort: LOSLASSEN. Wie genau das funktionieren kann und welche Effekte das für eure Beziehung und für das Schülercoaching selbst hat, ist Thema im Elterncoaching. 

Bonding

Loslassen stärkt die Bindung! 

Je mehr ihr eurem Kind vertraut, desto mehr Vertrauen kann euer Kind in euch entwickeln. Wer loslässt, schafft Vertrauen und stärkt die Bindung. Die Grundlage für eine neue Qualität von Beziehung ist gelegt. Vom bisherigen Eltern-Kind-Gefälle könnt ihr nun übergehen zu einer Beziehung, die echte Verbündete aus euch macht und eine Vertrauensbasis schafft, mit der jede Hürde nur noch halb so hoch ist.